Anlage 13 LWO, Anlage 13 (zu § 36 Abs. 2)

Anlage 13 LWO
Wahlordnung für Landtagswahlen, Volksbegehren und Volksentscheide (Landeswahlordnung - LWO)
Landesrecht Bayern

Anhangteil

Titel: Wahlordnung für Landtagswahlen, Volksbegehren und Volksentscheide (Landeswahlordnung - LWO)
Normgeber: Bayern
Amtliche Abkürzung: LWO
Gliederungs-Nr.: 111-1-1-I
Normtyp: Rechtsverordnung
STIMMZETTEL ZUR LANDTAGSWAHL AM __________________
A. Erststimme für die Wahl einer oder eines Stimmkreisabgeordneten
 
 
Sie haben 1 Stimme
 
 
 Wahlkreis Oberbayern
Stimmkreis Dachau
112
Wahlkreisvorschlag
Nr. 1
A-Partei
Wahlkreisvorschlag
Nr. 2
B-Partei
Wahlkreisvorschlag
Nr. 3
C-Partei
Wahlkreisvorschlag
Nr. 4
D-Partei
Wahlkreisvorschlag
Nr. 5
E-Partei
Wahlkreisvorschlag
Nr. 6
F-Partei
Wahlkreisvorschlag
Nr. 7
G-Partei
Wahlkreisvorschlag
Nr. 8
H-Partei
        
OOOOOOOO
        
103
Dr. Müller
Ingrid
Rechtsanwältin
Dachau
202
Groß
Anton
Schlosser
Karlsfeld
303
Steiner
Max, Dipl.-Vw.
Bauunternehmer
Dachau
404
Keller
Maria
Kfm. Angest.
Weichs
501
Staudinger
Franz
Oberlehrer a.D.
Odelzhausen
603
Wolf
Adam
Vertreter
Sulzemoos
701
Graf
Eva
Hausfrau
Markt Indersdorf
802
Haberl
Paul
Selbst. Schreinerm.
Altomünster

Diese Artikel im Bereich Staat und Verwaltung könnten Sie interessieren

Schornsteinfeger filmen bringt nicht immer Glück

Schornsteinfeger filmen bringt nicht immer Glück

Stress um die Feuerstättenschau: Immer wieder verweigern Grundstücksbesitzer dem Bezirksschornsteinfeger den Zugang zum Gebäude. Das Verwaltungsgericht Berlin stellte fest, dass auch ein „nur wenn… mehr

Anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung kennt das Dienstunfallrecht keinen Vorbehalt eines amts- oder polizeiärztlichen Gutachtens

Anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung kennt das Dienstunfallrecht keinen Vorbehalt eines amts- oder polizeiärztlichen Gutachtens

Das Sächsische Oberverwaltungsgericht hat in einem Verfahren um die Anerkennung von Unfallfolgen entschieden, dass anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung das Dienstunfallrecht… mehr

Ein amtsärztliches Gutachten muss im Zurruhesetzungsverfahren bei dynamischen Krankheitsverlauf aktuell sein

Ein amtsärztliches Gutachten muss im Zurruhesetzungsverfahren bei dynamischen Krankheitsverlauf aktuell sein

Das Verwaltungsgericht Postdam hat in einem Zurruhesetzungsverfahren gegenüber einer Lehrerin entschieden, dass eine Zurruhesetzungsverfügung sich nicht mehr auf ein 12 bzw. 11 Monate altes Gutachten… mehr