Rechtsmittel

Rechtswörterbuch

 Normen 

Gesetzlich nicht zusammenhängend geregelt.

 Information 

Das Rechtsmittel ist der Rechtsbehelf im gerichtlichen Verfahren.

Zu den Rechtsmitteln zählen:

 Siehe auch 

Lissner: Die Rechtsmittel in der Beratungshilfe; Anwalts Gebühren Spezial - AGS 2013, 497

Stackmann: Fünf Jahre reformiertes Rechtsmittelverfahren im Zivilprozess; NJW 2007, 9

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Arbeitsrecht Bonn: ZDF-Mitarbeiterin klagt auf das gleiche Gehalt wie Männer

Arbeitsrecht Bonn: ZDF-Mitarbeiterin klagt auf das gleiche Gehalt wie Männer

Das Arbeitsgericht Berlin hat die Klage einer Reporterin des ZDF aufgrund einer Ungleichbehandlung bei der Vergütung abgewiesen. Die Reporterin des ZDF-Politmagazins »Frontal 21« hatte geltend… mehr

Neues VW Abgasskandal Urteil mit Signalwirkung: Landgericht Hildesheim verpflichtet Volkswagen zur Rücknahme des Fahrzeuges

Neues VW Abgasskandal Urteil mit Signalwirkung: Landgericht Hildesheim verpflichtet Volkswagen zur Rücknahme des Fahrzeuges

Hildesheim, 17.01.2017. Die Klage eines niedersächsischen Skodafahrers könnte zum Präzendenzfall werden. Das Landgericht Hildesheim urteilte erstmals gegen den VW Konzern und könnte mit dieser… mehr

BGH: Mit dem Hauptschuldner verliert auch der Bürge die Einrede der Verjährung

BGH: Mit dem Hauptschuldner verliert auch der Bürge die Einrede der Verjährung

Verliert der Hauptschuldner die Einrede der Verjährung, kann auch der Bürge die Verjährung der Forderungen nicht mehr geltend machen. Das hat der Bundesgerichtshof mit Urteil vom 14. Juni 2016… mehr