Kartell

Rechtswörterbuch

 Normen 

GWB

 Information 

Ein Kartell ist ein Zusammenschluss zwischen Unternehmen eines Marktes mit dem Ziel der gemeinsamen Marktbeherrschung.

Die Fusion von Unternehmen ab einer bestimmten Größe unterliegt der Fusionskontrolle der Kartellbehörden.

 Siehe auch 

Bosch: Die Entwicklung des deutschen und europäischen Kartellrechts; Neue Juristische Wochenschrift - NJW 2015, 1734

Jaschke: Der kartellrechtliche Schadensersatzanspruch; 1. Auflage 2012

Langen/Bunte: Kommentar zum deutschen und europäischen Kartellrecht; 12. Auflage 2014

Schulte/Just: Kartellrecht, Kommentar; 2. Auflage 2016

van Echten: Der Beseitigungsanspruch im Kartellrecht; 1. Auflage 2010

Weitbrecht: Schadensersatzansprüche der Unternehmer und Verbraucher wegen Kartellverstößen; Neue Juristische Wochenschrift - NJW 2012, 881

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Geschädigt durch LKW-Kartell?

Geschädigt durch LKW-Kartell?

Wettbewerbswidrige Preisabsprachen zwischen LKW-Herstellern begründen Schadensersatzansprüche geschädigter Kunden! Zwischen 15% und 20% des Kaufpreises je LKW sind möglich! mehr

Lkw-Kartell: Weg für Schadensersatzansatzsprüche ist frei

Lkw-Kartell: Weg für Schadensersatzansatzsprüche ist frei

Lkw-Kartell: Weg für Schadensersatzansatzsprüche ist frei mehr

LKW-Kartell – Begründungen der EU-Kommission stehen noch aus

LKW-Kartell – Begründungen der EU-Kommission stehen noch aus

„Für die konkrete Bemessung des Schadens fehlen noch ausführliche Aussagen der EU-Kommission!“ Rechtsanwalt Cäsar-Preller aus Wiesbaden geht davon aus, dass es zum LKW-Kartellschaden aktuell noch ein… mehr