Kapitalmarkt

Rechtswörterbuch

 Normen 

Gesetzlich nicht zusammenhängend geregelt.

 Information 

1. Allgemein

Der Kapitalmarkt ist einer der Teile des Finanzmarktes. An ihm wird das Finanzkapital gehandelt.

Der Kapitalmarkt wird in folgende Bereiche unterteilt:

  • Aktienmarkt

  • Rentenmarkt

  • Markt für Investmentanteile

Ziel des Kapitalmarktes ist der Handel mit Investitionen. Die am Kapitalmarkt gehandelten Mittel werden insbesondere von privaten Unternehmen und öffentlichen Haushalten zur Finanzierung ihrer Investitionen genutzt.

2. Durch den Euro entstandener neuer europäischer Kapitalmarkt

Mit der Einführung des Euro in den meisten Mitgliedsländern der Europäischen Union ist die Kapitalverkehrsfreiheit in der EU weiterentwickelt worden.

Dabei wurden die Wechselkursrisiken innerhalb der EU eliminiert und die Transaktionskosten gesenkt. Weder Geldanlage noch Kreditaufnahme im Ausland sind innerhalb der Währungsunion mit Wechselkursrisiken behaftet. Die Kosten für den Devisenumtausch entfielen.

 Siehe auch 

Assies/Beule/Heise/Strube: Handbuch des Fachanwalts Bank- und Kapitalmarktrecht; 4. Auflage 2015

Schwintowski: Bankrecht; 4. Auflage 2014

Stackmann: Böses Erwachen - die gesetzliche Haftung für fehlgeschlagene Kapitalanlagen; Neue Juristische Wochenschrift 2013, 1985

Stackmann: Aktuelle Rechtsprechung zum Bankrecht; Neue Juristische Wochenschrift - NJW 2015, 2387

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Zinsen auf Nachzahlungsforderungen vom Finanzamt

Zinsen auf Nachzahlungsforderungen vom Finanzamt

Wer Nach- oder Rückzahlungen vom Finanzamt zu erwarten hat, will diese normalerweise so schnell wie möglich auf seinem eigenen Konto sehen. mehr

Verbraucherschützer mahnen Volksbank Nürnberg ab

Verbraucherschützer mahnen Volksbank Nürnberg ab

„VR Sparplan 4 +“ – das hörte sich gut an, und so vertrauten viele Kunden der Volksbank Nürnberg ihr gutes Geld der heimischen Lieblingsbank an. mehr

Schadenersatz für VW Aktionäre

Schadenersatz für VW Aktionäre

Aktionäre von Volkswagen haben durch die VW-Abgasaffäre viel Geld verloren. Jetzt stehen die Zeichen günstig, denn Fakten sprechen dafür, dass die Geschäftsführung gegen aufrechtes Recht verstoßen… mehr