§ 1 VVG, Abstimmungsgrundsätze

§  1 VVG
Gesetz zur Regelung des Verfahrens beim Volksentscheid über die Verfassung des Landes Brandenburg (Verfassungsvolksentscheidsgesetz- VVG)
Landesrecht Brandenburg
Titel: Gesetz zur Regelung des Verfahrens beim Volksentscheid über die Verfassung des Landes Brandenburg (Verfassungsvolksentscheidsgesetz- VVG)
Normgeber: Brandenburg

Amtliche Abkürzung: VVG
Referenz: 100-3

Abschnitt: 1. – Allgemeine Bestimmungen
 

(1) Der Volksentscheid über die Verfassung des Landes Brandenburg erfolgt auf der Grundlage von § 6 des Gesetzes zur Erarbeitung einer Verfassung für das Land Brandenburg vom 13. Dezember 1990 (GVBl. Bbg. S.  26), zuletzt geändert durch das Gesetz zur Änderung des Gesetzes zur Erarbeitung einer Verfassung für das Land Brandenburg vom 19. Oktober 1991 (GVBl. Bbg. S.  500), durch Abstimmung aller stimmberechtigten Bürgerinnen und Bürger (nachfolgend als Bürger bezeichnet) des Landes Brandenburg.

(2) Der Volksentscheid findet in freier, allgemeiner, gleicher, direkter und geheimer Abstimmung der Stimmberechtigten statt.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Alternativen zur Kündigung von Lebensversicherungen: Widerspruch, Widerruf und Rücktritt

Alternativen zur Kündigung von Lebensversicherungen: Widerspruch, Widerruf und Rücktritt

Ein Großteil der Lebens- und Rentenversicherungsverträge werden in Deutschland vorzeitig gekündigt. Häufig sind es wirtschaftliche Gründe, die den Versicherungsnehmer zu einer vorzeitigen Beendigung… mehr

Widerspruchsbelehrungen der Familienfürsorge Lebensversicherung fehlerhaft

Widerspruchsbelehrungen der Familienfürsorge Lebensversicherung fehlerhaft

Die Familienfürsorge hat Jahre lang fehlerhafte Widerspruchsbelehrungen verwendet. Rund 60% aller Lebensversicherungsverträge sind fehlerhaft! mehr

Aktuelle Rechtsprechung zum Widerruf von Lebensversicherungen nach dem Policenmodell

Aktuelle Rechtsprechung zum Widerruf von Lebensversicherungen nach dem Policenmodell

Der Artikel bietet eine kompakte Rechtsprechungsübersicht zum Thema des Widerrufs bzw. Widerspruchs von Versicherungsverträgen. Der Autor, selbst seit Jahren auf diesem Rechtsgebiet tätig, ist der… mehr