§ 87a UrhG, Begriffsbestimmungen

§ 87a UrhG
Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz)
Bundesrecht

Teil 2 – Verwandte Schutzrechte → Abschnitt 6 – Schutz des Datenbankherstellers

Titel: Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz)
Normgeber: Bund
Redaktionelle Abkürzung: UrhG
Gliederungs-Nr.: 440-1
Normtyp: Gesetz

(1) 1Datenbank im Sinne dieses Gesetzes ist eine Sammlung von Werken, Daten oder anderen unabhängigen Elementen, die systematisch oder methodisch angeordnet und einzeln mit Hilfe elektronischer Mittel oder auf andere Weise zugänglich sind und deren Beschaffung, Überprüfung oder Darstellung eine nach Art oder Umfang wesentliche Investition erfordert. 2Eine in ihrem Inhalt nach Art oder Umfang wesentlich geänderte Datenbank gilt als neue Datenbank, sofern die Änderung eine nach Art oder Umfang wesentliche Investition erfordert.

(2) Datenbankhersteller im Sinne dieses Gesetzes ist derjenige, der die Investition im Sinne des Absatzes 1 vorgenommen hat.

Zu § 87a: Eingefügt durch G vom 22. 7. 1997 (BGBl I S. 1870).

Zitierungen dieses Dokuments

Urteile

Rechtswörterbuch

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Bild und Focus im Streit um Online-News

Bild und Focus im Streit um Online-News

Da liegen zwei große "Player" im Clinch und es geht nicht um "Peanuts" - Die Bild-Zeitung verklagt Focus Online und fährt schwere Geschütze auf. mehr