UKlaG - Unterlassungsklagengesetz

Gesetz über Unterlassungsklagen bei Verbraucherrechts- und anderen Verstößen (Unterlassungsklagengesetz - UKlaG)
Bundesrecht
Titel: Gesetz über Unterlassungsklagen bei Verbraucherrechts- und anderen Verstößen (Unterlassungsklagengesetz - UKlaG)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: UKlaG
Gliederungs-Nr.: 402-37
Normtyp: Gesetz

In der Fassung der Bekanntmachung vom 27. August 2002 (BGBl. I S. 3422, 4346)

Zuletzt geändert durch Artikel 3 des Gesetzes vom 11. April 2016 (BGBl. I S. 720)

Redaktionelle Inhaltsübersicht§§
  
Abschnitt 1 
Ansprüche bei Verbraucherrechts- und anderen Verstößen 
  
Unterlassungs- und Widerrufsanspruch bei Allgemeinen Geschäftsbedingungen1
Unterlassungsanspruch wegen der Beschränkung der Haftung bei Zahlungsverzug1a
Ansprüche bei verbraucherschutzgesetzwidrigen Praktiken2
Unterlassungsanspruch nach dem Urheberrechtsgesetz2a
Missbräuchliche Geltendmachung von Ansprüchen2b
Anspruchsberechtigte Stellen3
Anspruchsberechtigte Verbände nach § 2a3a
Qualifizierte Einrichtungen4
Unterlassungsanspruch bei innergemeinschaftlichen Verstößen4a
  
Abschnitt 2 
Verfahrensvorschriften 
  
Unterabschnitt 1 
Allgemeine Vorschriften 
  
Anwendung der Zivilprozessordnung und anderer Vorschriften5
Zuständigkeit6
Veröffentlichungsbefugnis7
  
Unterabschnitt 2 
Besondere Vorschriften für Klagen nach § 1 
  
Klageantrag und Anhörung8
Besonderheiten der Urteilsformel9
Einwendung wegen abweichender Entscheidung10
Wirkungen des Urteils11
  
Unterabschnitt 3 
Besondere Vorschriften für Klagen nach § 2 
  
Einigungsstelle12
Anhörung der Datenschutzbehörden in Verfahren über Ansprüche nach § 212a
  
Abschnitt 3 
Auskunft zur Durchsetzung von Ansprüchen 
  
Auskunftsanspruch der anspruchsberechtigten Stellen13
Auskunftsanspruch sonstiger Betroffener13a
  
Abschnitt 4 
Außergerichtliche Schlichtung 
  
Schlichtungsverfahren und Verordnungsermächtigung14
  
Abschnitt 5 
Anwendungsbereich 
  
Ausnahme für das Arbeitsrecht15
  
Abschnitt 6 
Überleitungsvorschriften 
  
Überleitungsvorschrift zur Aufhebung des AGB-Gesetzes16
Überleitungsvorschrift zum Gesetz zur Verbesserung der zivilrechtlichen Durchsetzung von verbraucherschützenden Vorschriften des Datenschutzrechts17

Zitierungen dieses Dokuments

Urteile

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Auch eine Abmahnung vom Verein Deutsche Umwelthilfe e.V. erhalten? Ich berate Sie.

Auch eine Abmahnung vom Verein Deutsche Umwelthilfe e.V. erhalten? Ich berate Sie.

Hier in der Kanzlei wurde aktuell eine Abmahnung des Vereins Deutsche Umwelthilfe e.V. zur Prüfung vorgelegt. Wenn Sie auch von dem Verein abgemahnt worden sind, stehe ich gern auch Ihnen für eine… mehr

Auch eine Abmahnung vom Verband Sozialer Wettbewerb e. V. erhalten? Ich berate Sie.

Auch eine Abmahnung vom Verband Sozialer Wettbewerb e. V. erhalten? Ich berate Sie.

Mir wurde hier in der Kanzlei Internetrecht-Rostock.de aktuell erneut eine Abmahnung vom Verband Sozialer Wettbewerb e. V. vorgelegt. Da mir in der Vergangenheit bereits mehrfach entsprechende… mehr

Auch eine Abmahnung vom Schutzverband gegen Unwesen in der Wirtschaft e. V. erhalten? Ich berate Sie.

Auch eine Abmahnung vom Schutzverband gegen Unwesen in der Wirtschaft e. V. erhalten? Ich berate Sie.

Mir wurde hier in der Kanzlei Internetrecht-Rostock.de aktuell eine Abmahnung vom Schutzverband gegen Unwesen in der Wirtschaft e. V. zur Prüfung vorgelegt. Wenn Sie auch abgemahnt worden sind, stehe… mehr