Anlage 8 SVWO, Erklärung des Listenvertreters über das Wahlrecht

Anlage 8 SVWO
Wahlordnung für die Sozialversicherung (SVWO)
Bundesrecht

Anhangteil

Titel: Wahlordnung für die Sozialversicherung (SVWO)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: SVWO
Gliederungs-Nr.: 827-6-3
Normtyp: Satzung

(zu § 15 Abs. 4)

____________________________________________ 1____________________________________________ 1
(Name und Vorname des Listenunterzeichners)(Kennwort der Vorschlagsliste)
Erklärung über das Wahlrecht
bei der/dem_________________________________________________________________________
(Bezeichnung des Versicherungsträgers)
Der Listenunterzeichner______________________________________________________________
(Name und Vorname)
a)ist bei_____________________________________________________ als Arbeiter/Angestellter
 (Bezeichnung des Arbeitgebers)
beschäftigt und unterliegt der Versicherungspflicht.
b)bezieht Rente von________________________________________________________________
 (Bezeichnung des Versicherungsträgers)
c)ist Inhaber des/der___________________________________________________ und beschäftigt
 (Bezeichnung des Betriebes)
regelmäßig mindestens einen bei der/dem_____________________________________________
 (Bezeichnung des Versicherungsträgers)
versicherungspflichtigen Arbeitnehmer.
d)______________________________________________________________________________
______________________________________________________________________________
(Voraussetzungen für das Wahlrecht, wenn a bis c nicht zutreffen)
Es wird ausdrücklich bestätigt, daß die Voraussetzungen des Wahlrechts geprüft worden sind, und zwar, soweit erforderlich, an Hand von Unterlagen. Die Prüfung hat ergeben, daß die Voraussetzungen des Wahlrechts in der Person des Listenunterzeichners vorliegen.
_____________________, den _______________ 
 ______________________________
(eigenhändige Unterschrift)

__________________________________________________________________________________________

1

Diese Angaben sind in Maschinenschrift oder in anderer gut leserlicher Schrift (vorzugsweise Druckbuchstaben) einzusetzen.

Diese Artikel im Bereich Gesundheit und Arzthaftung könnten Sie interessieren

Fehlende OP-Einwilligung bei vorgeschädigtem Patienten

Fehlende OP-Einwilligung bei vorgeschädigtem Patienten

Grundsätzlich stellt jede medizinische Behandlung eine zumindest fahrlässige Körperverletzung dar. mehr

Verstoß gegen Hygienepflichten in Krankenhäusern

Verstoß gegen Hygienepflichten in Krankenhäusern

Immer wieder kommt es in Krankenhäusern aufgrund mangelnder Hygiene zu Infektionen mit multiresistenten Keimen. mehr

Zur Frage der Arzthaftung, wenn Patient entgegen der getroffenen Absprache Klinik verlässt und kurz darauf verstirbt

Zur Frage der Arzthaftung, wenn Patient entgegen der getroffenen Absprache Klinik verlässt und kurz darauf verstirbt

Arzt muss nicht in jeder Minute eines Aufenthaltes einer Patientin in einer Klinik damit rechnen, dass diese sich plötzlich unerwartet und absprachewidrig entfernt mehr