§ 3 StUKostV, Mindestbetrag einer Gebühr, Abrundung

§ 3 StUKostV
Verordnung über Kosten beim Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (Stasi-Unterlagen-Kostenordnung - StUKostV)
Bundesrecht
Titel: Verordnung über Kosten beim Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (Stasi-Unterlagen-Kostenordnung - StUKostV)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: StUKostV
Gliederungs-Nr.: 252-1-1
Normtyp: Rechtsverordnung

Der Mindestbetrag einer Gebühr ist zehn Deutsche Mark. Pfennigbeträge sind auf volle Markbeträge abzurunden.

Diese Artikel im Bereich Internationales und EU könnten Sie interessieren

Teilnahme der Luftwaffe der Bundeswehr an Nah-Ost-Manöver?

Teilnahme der Luftwaffe der Bundeswehr an Nah-Ost-Manöver?

Für Herbst ist die Luftwaffe der Bundeswehr offenbar zur Teilnahme an einem Luftwaffenmanöver in Israel eingeladen worden. Der Verfasser stellt die Frage in den Raum, ob es hierfür einer Zustimmung… mehr

BVerfG betont Verbots-Option hinsichtlich türkischer Wahlkampfauftritte

BVerfG betont Verbots-Option hinsichtlich türkischer Wahlkampfauftritte

http://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/2017/03/rk20170308_2bvr048317.html mehr

Türkischer Wahlkampf in Deutschland – Rückendeckung aus den USA?

Türkischer Wahlkampf in Deutschland – Rückendeckung aus den USA?

Die Türkei organisiert in den USA durch geschickte Lobbyarbeit Rückendeckung für ihren Wahlkampf für das Verfassungsreferendum in Europa. Das ist der Grund für die „rechtlichen Probleme“ in… mehr