StUKostV - Stasi-Unterlagen-Kostenverordnung

Verordnung über Kosten beim Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (Stasi-Unterlagen-Kostenordnung - StUKostV)
Bundesrecht
Titel: Verordnung über Kosten beim Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (Stasi-Unterlagen-Kostenordnung - StUKostV)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: StUKostV
Gliederungs-Nr.: 252-1-1
Normtyp: Rechtsverordnung

Vom 13. Juli 1992 (BGBl. I S. 1241)

Zuletzt geändert durch Artikel 2 Absatz 58 des Gesetzes vom 7. August 2013 (BGBl. I S. 3154)

Auf Grund des § 42 Abs. 2 des Stasi-Unterlagen-Gesetzes vom 20. Dezember 1991 (BGBl. I S. 2272) in Verbindung mit dem 2. Abschnitt des Verwaltungskostengesetzes vom 23. Juni 1970 (BGBl. I S. 821) verordnet der Bundesminister des Innern:

Redaktionelle Inhaltsübersicht§§
  
Geltungsbereich1
Gebühren und Auslagen2
Mindestbetrag einer Gebühr, Abrundung3
Gebühren- und Auslagenbefreiung4
Gebührenschuldner5
Vorauszahlung, Rücknahme von Anträgen/erfolglose Widerspruchsverfahren6
Unrichtige Sachbehandlung, Gebühren- und Auslagenermäßigung7
In-Kraft-Treten8
  
Gebühren- und AuslagenverzeichnisAnlage 1

Diese Artikel im Bereich Internationales und EU könnten Sie interessieren

Korruption bei deutsch-israelischem U-Boot-Deal?

Korruption bei deutsch-israelischem U-Boot-Deal?

Sowohl in Israel, als auch in Deutschland wurde heute von den Medien über eine Ausweitung von Korruptionsermittlungen gegen Rüstungstechnologiemittler in Bezug zu einem 2015 eingefädelten… mehr

Verbotsdiskussion zum Erdogan-Besuch vs. Sonderrechte nationaler Minderheiten

Verbotsdiskussion zum Erdogan-Besuch vs. Sonderrechte nationaler Minderheiten

Maßgebliche Politiker/innen in Deutschland fordern ein Verbots eines Wahlkampfauftritt des türkischen Staatsoberhauptes Erdogan in NRW bezüglich eines Verfassungsreferendums in der Türkei. Ist… mehr

Der internationale Gerichtsstand des Delikts – an einem aktuellen Beispiel

Der internationale Gerichtsstand des Delikts – an einem aktuellen Beispiel

Auf Antrag der USA wurde gerade eine ukrainischer Oligarch mit besten Kontakten nach Moskau in Wien in Auslieferungshaft genommen. Diesem wird Bestechung im geschäftlichen Verkehr in Indien… mehr