SDschG,SL - Denkmalschutzgesetz

Saarländisches Denkmalschutzgesetz (SDschG) Artikel 1 des Gesetzes Nr. 1554 zur Neuordnung des saarländischen Denkmalrechts vom 19. Mai 2004 (Amtsbl. S. 1498)
Landesrecht Saarland
Titel: Saarländisches Denkmalschutzgesetz (SDschG)
Normgeber: Saarland
Amtliche Abkürzung: SDschG
Gliederungs-Nr.: 224-5
Normtyp: Gesetz

Vom 19. Mai 2004 (Amtsbl. S. 1498)

Zuletzt geändert durch Artikel 5 des Gesetzes vom 13. Oktober 2015 (Amtsbl. I S. 790)

Inhaltsübersicht§§
  
Aufgaben des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege1
Begriffsbestimmungen2
Landesdenkmalbehörde3
Denkmalbeauftragte4
Landesdenkmalrat5
Denkmalliste6
Erhaltung, Nutzung und Veräußerung von Baudenkmälern7
Veränderung von Baudenkmälern und Denkmalbereichen8
Veränderung und Veräußerung von beweglichen Kulturdenkmälern9
Ausgrabung, Veränderung und Veräußerung von Bodendenkmälern10
Nutzungsbeschränkung11
Funde12
Ablieferung13
Schatzregal14
Vorkaufsrecht15
Enteignung16
Enteignende Maßnahmen17
Verordnungsermächtigungen18
Örtliche Gestaltungsvorschriften19
Ordnungswidrigkeiten20
Grundrechtseinschränkung21
Kostenfreiheit22
Kirchliche Kulturdenkmäler23
Übergangsvorschriften24
(weggefallen)25
(1) Red. Anm.:
Artikel 1 des Gesetzes Nr. 1554 zur Neuordnung des saarländischen Denkmalrechts vom 19. Mai 2004 (Amtsbl. S. 1498)

Diese Artikel im Bereich Schule und Hochschule könnten Sie interessieren

Zur Rechtmäßigkeit des Schulausschlusses eines 12-jährigen Realschülers wegen sexueller Belästigung einer Mitschülerin

Zur Rechtmäßigkeit des Schulausschlusses eines 12-jährigen Realschülers wegen sexueller Belästigung einer Mitschülerin

Fehlverhalten des Schülers nahm im Verlaufe von zwei Jahren immer gravierendere Formen an. mehr

Schwerbehinderung soziale Anpassungsschwierigkeiten

Schwerbehinderung soziale Anpassungsschwierigkeiten

LSG Berlin-Brandenburg Urt. v. 16.1.14, L 13 SB 131/12 mehr