OrgG LSA,ST - Organisationsgesetz Sachsen-Anhalt

Gesetz über die Organisation der Landesverwaltung Sachsen-Anhalt (Organisationsgesetz Sachsen-Anhalt - OrgG LSA)
Landesrecht Sachsen-Anhalt
Titel: Gesetz über die Organisation der Landesverwaltung Sachsen-Anhalt (Organisationsgesetz Sachsen-Anhalt - OrgG LSA)
Normgeber: Sachsen-Anhalt
Amtliche Abkürzung: OrgG LSA
Gliederungs-Nr.: 200.13
Normtyp: Gesetz

Vom 27. Oktober 2015 (GVBl. LSA S. 554)

Geändert durch § 11 Absatz 2 des Gesetzes vom 10. Dezember 2015 (GVBl. LSA S. 627)

Inhaltsübersicht §§
  
Abschnitt 1  
Geltungsbereich  
  
Geltungsbereich1
  
Abschnitt 2  
Ziele und Grundsätze der Verwaltungsorganisation  
  
Verwaltungsmodernisierung2
Elektronische Verwaltung3
Verwaltungsaufbau4
Kommunalisierungsvorrang5
Einräumigkeit6
Aufgabenkritik, Deregulierung7
  
Abschnitt 3  
Unmittelbare Landesverwaltung  
  
Oberste Landesbehörden8
Obere Landesbehörden9
Untere Landesbehörden10
Einrichtungen des Landes11
Landesbetriebe12
Dienst- und Fachaufsicht13
Dienstaufsichtsbehörden14
Fachaufsichtsbehörden15
Durchführung von Bundesrecht und Recht der Europäischen Union16
  
Abschnitt 4  
Mittelbare Landesverwaltung  
  
Gemeinden, Verbandsgemeinden und Landkreise17
Körperschaften des öffentlichen Rechts ohne Gebietshoheit mit eigener Rechtspersönlichkeit18
Aufsicht über die Körperschaften des öffentlichen Rechts ohne Gebietshoheit mit eigener Rechtspersönlichkeit19
Anstalten des öffentlichen Rechts mit eigener Rechtspersönlichkeit und staatliche Stiftungen des öffentlichen Rechts20
Beliehene21
  
Abschnitt 5  
Schlussbestimmungen  
  
Übergangsvorschriften22
Sprachliche Gleichstellung23
Inkrafttreten, Außerkrafttreten24

Diese Artikel im Bereich Staat und Verwaltung könnten Sie interessieren

Konkurrentenklage - Deutsche Telekom AG – Beförderungsrunde 2016 – Mittlerer Dienst

Konkurrentenklage - Deutsche Telekom AG – Beförderungsrunde 2016 – Mittlerer Dienst

Das Verwaltungsgericht Hannover hat sich in einem Beschluss vom 19.01.2017 zu den Anforderungen an die dienstlichen Beurteilungen geäußert, die als Grundlage einer Auswahlentscheidung im… mehr

Beamtenrecht – Dienstliche Beurteilungen und Beförderung – Darf ein potenzieller Beförderungskonkurrent einen Beurteilungsbeitrag erstellen?

Beamtenrecht – Dienstliche Beurteilungen und Beförderung – Darf ein potenzieller Beförderungskonkurrent einen Beurteilungsbeitrag erstellen?

Darf an der Erstellung einer dienstlichen Beurteilung ein Beamter beteiligt werden, der mit dem zu beurteilenden Beamten um dieselbe Beförderungsstelle konkurriert? mehr

Beamtenrecht – Dienstliche Beurteilung – Schlechtere Beurteilungsnote im Anschluss an eine Beförderung?

Beamtenrecht – Dienstliche Beurteilung – Schlechtere Beurteilungsnote im Anschluss an eine Beförderung?

Wird ein Beamter während eines Beurteilungszeitraums befördert, kann dies bei der nachfolgenden Beurteilung zu einem Notenabschlag gegenüber der Vorbeurteilung führen. Dies ist für Betroffene nicht… mehr