Anlage 1 HG 2016, Haushaltsplan 2016 Teil I - Haushaltsübersicht

Anlage 1 HG 2016
Gesetz über die Feststellung des Haushaltsplans des Landes Hessen für das Haushaltsjahr 2016 (Haushaltsgesetz 2016) 
Landesrecht Hessen

Anhangteil

Titel: Gesetz über die Feststellung des Haushaltsplans des Landes Hessen für das Haushaltsjahr 2016 (Haushaltsgesetz 2016) 
Normgeber: Hessen
Redaktionelle Abkürzung: HG 2016,HE
Gliederungs-Nr.: 43-85
gilt ab: 01.01.2016
Normtyp: Gesetz
gilt bis: [keine Angabe]
Fundstelle: GVBl. 2015 S. 625 vom 29.12.2015

A. Zusammenfassung der Einnahmen und Ausgaben der Einzelpläne

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
EinzelplanBezeichnungSteuern und steuerähnliche AbgabenEigene EinnahmenÜbertragungseinnahmenVermögenswirks. und bes. FinanzierungseinnahmenGesamteinnahmenPersonalausgabenSächliche Verwaltungsausgaben, SchuldendienstÜbertragungsausgabenBaumaßnahmenSonstige InvestitionsausgabenBesondere FinanzierungsausgabenGesamtausgabenÜberschuss (+) Zuschuss (-)
EUREUREUREUREUREUREUREUREUREUREUREUREUR
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
01Hessischer Landtag-1.902.700-245.9002.148.60038.523.1008.334.200
-
9.492.100-159.0002.799.40059.307.800-57.159.200
02Hessischer Ministerpräsident-2.060.500135.400365.3002.561.20041.892.30021.392.300
-
8.571.000-5.641.0005.024.40082.521.000-79.959.800
03Hessisches Ministerium des Innern und für Sport-118.136.00016.067.700776.517.000910.720.7001.174.326.100702.586.400
-
59.393.70010.380.30082.019.200524.894.4002.553.600.100-1.642.879.400
04Hessisches Kultusministerium-7.441.4002.771.300174.201.100184.413.8003.152.228.500104.995.200
-
395.817.200-193.8001.437.280.9005.090.515.600-4.906.101.800
05Hessisches Ministerium der Justiz-459.962.30011.803.10073.191.200544.956.600600.919.100451.055.900
150.000
20.700.7001.300.0006.953.700242.094.8001.323.174.200-778.217.600
06Hessisches Ministerium der Finanzen-28.153.80013.332.700104.979.000146.465.500446.390.100191.108.900
-
55.290.900-7.125.200194.239.300894.154.400-747.688.900
07Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung-37.852.000696.380.10084.491.600818.723.700223.798.600150.329.900
-
651.358.900205.417.90065.218.80072.062.4001.368.186.500-549.462.800
08Hessisches Ministerium für Soziales und Integration-4.080.00074.610.50067.879.000146.569.50026.871.90020.999.500
-
1.244.734.200-23.364.300612.927.6001.928.897.500-1.782.328.000
09Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz24.285.80028.416.20084.849.400218.628.100356.179.50051.351.70075.640.600
-
293.633.10032.000179.287.700222.113.300822.058.400-465.878.900
10Staatsgerichtshof-----520.400293.100
-
---148.100961.600-961.600
11Hessischer Rechnungshof-2.6008.100-10.70013.668.9005.192.100
-
2.000-193.4003.938.70022.995.100-22.984.400
15Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst-31.081.000429.010.400167.348.000627.439.400138.936.00082.894.200
-
2.424.000.10010.000287.533.80011.560.8002.944.934.900-2.317.495.500
17Allgemeine Finanzverwaltung20.240.300.000400.814.3001.619.555.1009.326.294.90031.586.964.3003.195.265.0002.067.000
6.729.194.200
6.795.321.200-749.108.000510.251.00017.981.206.400+13.605.757.900
18Staatliche Hochbaumaßnahmen---60.250.30060.250.300-47.121.700
-
-267.768.600--314.890.300-254.640.000
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
 Insgesamt:20.264.585.8001.119.902.8002.948.523.80011.054.391.40035.387.403.8009.104.691.7001.864.011.000
6.729.344.200
11.958.315.100484.908.8001.406.797.9003.839.335.10035.387.403.800-
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Haushaltsplan 2016

Teil I - Haushaltsübersicht

B. Zusammenfassung der Verpflichtungsermächtigungen der Einzelpläne und deren Inanspruchnahme

_____________________________________________________________________________________
Epl.BezeichnungVerpflichtungsermächtigung
2016
EUR
von dem Gesamtbetrag (SS. 3) dürfen fällig werden
______________________________________
2017
EUR
2018
EUR
2019
EUR
spätere Jahre
EUR
_____________________________________________________________________________________
1234567
_____________________________________________________________________________________
01Hessischer Landtag-----
02Hessischer Ministerpräsident393.000338.50015.5009.50029.500
03Hessisches Ministerium des Innern und für Sport123.710.00045.870.00039.390.00027.650.00010.800.000
04Hessisches Kultusministerium2.369.5001.228.900248.900248.900642.800
05Hessisches Ministerium der Justiz6.150.000850.000250.000570.0004.480.000
06Hessisches Ministerium der Finanzen452.924.00048.300.00025.691.00015.591.000363.342.000
07Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung257.046.500139.674.50072.466.00024.703.00020.203.000
08Hessisches Ministerium für Soziales und Integration67.032.00035.484.00018.038.00012.370.0001.140.000
09Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz152.292.00056.808.10039.888.40029.854.30025.741.200
10Staatsgerichtshof-----
11Hessischer Rechnungshof2.820.0001.410.0001.410.000--
15Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst217.740.300117.346.10047.731.60024.592.10028.070.500
17Allgemeine Finanzverwaltung550.930.000111.430.00079.400.000118.900.000241.200.000
18Staatliche Hochbaumaßnahmen227.442.400148.979.50066.443.50010.219.4001.800.000
_____________________________________________________________________________________
 Insgesamt2.060.849.700707.719.600390.972.900264.708.200697.449.000
_____________________________________________________________________________________

Diese Artikel im Bereich Staat und Verwaltung könnten Sie interessieren

Konkurrentenklage - Deutsche Telekom AG – Beförderungsrunde 2016 – Mittlerer Dienst

Konkurrentenklage - Deutsche Telekom AG – Beförderungsrunde 2016 – Mittlerer Dienst

Das Verwaltungsgericht Hannover hat sich in einem Beschluss vom 19.01.2017 zu den Anforderungen an die dienstlichen Beurteilungen geäußert, die als Grundlage einer Auswahlentscheidung im… mehr

Beamtenrecht – Dienstliche Beurteilungen und Beförderung – Darf ein potenzieller Beförderungskonkurrent einen Beurteilungsbeitrag erstellen?

Beamtenrecht – Dienstliche Beurteilungen und Beförderung – Darf ein potenzieller Beförderungskonkurrent einen Beurteilungsbeitrag erstellen?

Darf an der Erstellung einer dienstlichen Beurteilung ein Beamter beteiligt werden, der mit dem zu beurteilenden Beamten um dieselbe Beförderungsstelle konkurriert? mehr

Beamtenrecht – Dienstliche Beurteilung – Schlechtere Beurteilungsnote im Anschluss an eine Beförderung?

Beamtenrecht – Dienstliche Beurteilung – Schlechtere Beurteilungsnote im Anschluss an eine Beförderung?

Wird ein Beamter während eines Beurteilungszeitraums befördert, kann dies bei der nachfolgenden Beurteilung zu einem Notenabschlag gegenüber der Vorbeurteilung führen. Dies ist für Betroffene nicht… mehr