Anlage 1 BWG, Verzeichnis der Gewässer erster Ordnung Anlage 1 (zu § 2)

Anlage 1 BWG
Berliner Wassergesetz (BWG)
Landesrecht Berlin

Anhangteil

Titel: Berliner Wassergesetz (BWG)
Normgeber: Berlin
Amtliche Abkürzung: BWG
Gliederungs-Nr.: 753-1
Normtyp: Gesetz

BUNDESWASSERSTRASSEN

  1. 1.

    Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal

    mit
    Westhafen-Verbindungskanal,
    Westhafenkanal nebst
    Charlottenburger Verbindungskanal (zur Spree)

  2. 2.

    Dahme-Wasserstraße

    (Zeuthener See)
    mit dem zum Land Berlin gehörenden Teil des Gr. Zuges,
    Landesgrenze bis Schmöckwitz

  3. 3.

    Havel-Oder-Wasserstraße

    (Spandauer Havel (Spandauer See, Nieder Neuendorfer See) ),
    Spreemündung bis Landesgrenze
    mit
    Tegeler See

  4. 4.

    Rüdersdorfer Gewässer

    (Dämeritzsee bis Landesgrenze)

  5. 5.

    Spree-Oder-Wasserstraße

    (Untere Spree, Berliner Spree, Treptower Spree, Dahme (Langer See), Oder-Spree-Kanal bis Landesgrenze)
    mit
    Ruhlebener Altarm,
    Landwehrkanal,
    Spreekanal,
    Rummelsburger See,
    Müggelspree (Gr. Müggelsee) bis Dämeritzsee nebst
    Köpenicker Alte Spree,
    Die Bänke,
    Kl. Müggelsee und
    Alter Spreearm,
    Gr. Krampe,
    Wasserstraße Seddinsee und Gosener Kanal,
    Gosener Graben

  6. 6.

    Teltowkanal

    (Glienicker Lake bis Landesgrenze, Griebnitzsee ab Landesgrenze)
    ohne km 5,66 bis 11,34
    mit
    Griebnitzkanal (Stölpchensee, Pohlesee, Kl. Wannsee),
    Zehlendorfer Stichkanal,
    Britzer Verbindungskanal (zur Spree)

  7. 7.

    Untere Havel-Wasserstraße

    (Pichelsdorfer Havel (Pichelsee), Kladower Seestrecke, Jungfernsee bis Landesgrenze)
    mit
    Scharfe Lanke,
    Gr. Wannsee

LANDESGEWÄSSER

  1. 1.

    Aalemannkanal

  2. 2.

    Alte Spree (Spandau)

  3. 3.

    Alter Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal ("Alte Fahrt")

  4. 4.

    Havelschlenke (Pichelsdorf)

  5. 5.

    Maselakekanal (Hakenfelde)

  6. 6.

    Müggelspree ab km 11,85 bis Landesgrenze

  7. 7.

    Neuköllner Schifffahrtskanal

  8. 8.

    Nordhafen Spandau

  9. 9.

    Oberhafen Neukölln

  10. 10.

    Siemensstichkanal

  11. 11.

    Stichkanal Rummelsburg

  12. 12.

    Stößensee

  13. 13.

    Südhafen Spandau

  14. 14.

    Tegeler Hafen

  15. 15.

    Teufelsseekanal

  16. 16.

    Unterhafen Neukölln

  17. 17.

    Westhafen

Zitierungen dieses Dokuments

Diese Artikel im Bereich Staat und Verwaltung könnten Sie interessieren

Konkurrentenklage - Deutsche Telekom AG – Beförderungsrunde 2016 – Mittlerer Dienst

Konkurrentenklage - Deutsche Telekom AG – Beförderungsrunde 2016 – Mittlerer Dienst

Das Verwaltungsgericht Hannover hat sich in einem Beschluss vom 19.01.2017 zu den Anforderungen an die dienstlichen Beurteilungen geäußert, die als Grundlage einer Auswahlentscheidung im… mehr

Beamtenrecht – Dienstliche Beurteilungen und Beförderung – Darf ein potenzieller Beförderungskonkurrent einen Beurteilungsbeitrag erstellen?

Beamtenrecht – Dienstliche Beurteilungen und Beförderung – Darf ein potenzieller Beförderungskonkurrent einen Beurteilungsbeitrag erstellen?

Darf an der Erstellung einer dienstlichen Beurteilung ein Beamter beteiligt werden, der mit dem zu beurteilenden Beamten um dieselbe Beförderungsstelle konkurriert? mehr

Beamtenrecht – Dienstliche Beurteilung – Schlechtere Beurteilungsnote im Anschluss an eine Beförderung?

Beamtenrecht – Dienstliche Beurteilung – Schlechtere Beurteilungsnote im Anschluss an eine Beförderung?

Wird ein Beamter während eines Beurteilungszeitraums befördert, kann dies bei der nachfolgenden Beurteilung zu einem Notenabschlag gegenüber der Vorbeurteilung führen. Dies ist für Betroffene nicht… mehr