AtDeckV - Atomrechtliche Deckungsvorsorge-Verordnung

Verordnung über die Deckungsvorsorge nach dem Atomgesetz (Atomrechtliche Deckungsvorsorge-Verordnung - AtDeckV)
Bundesrecht
Titel: Verordnung über die Deckungsvorsorge nach dem Atomgesetz (Atomrechtliche Deckungsvorsorge-Verordnung - AtDeckV)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: AtDeckV
Gliederungs-Nr.: 751-1-2
Normtyp: Rechtsverordnung

Vom 25. Januar 1977 (BGBl. I S. 220)

Zuletzt geändert durch Artikel 74 des Gesetzes vom 8. Juli 2016 (BGBl. I S. 1594)

Auf Grund des § 13 Abs. 3 und des § 54 Abs. 1 und 2 des Atomgesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 31. Oktober 1976 (BGBl. I S. 3053) verordnet die Bundesregierung mit Zustimmung des Bundesrates:

Inhaltsübersicht (1)§§
  
Erster Abschnitt 
Allgemeine Vorschriften 
  
Arten der Deckungsvorsorge1
Haftpflichtversicherung2
Freistellungs- oder Gewährleistungsverpflichtung3
Umfang der Deckungsvorsorge4
Nachweis der Deckungsvorsorge; Mitteilungen und Anzeigen5
Auflagen6
  
Zweiter Abschnitt 
Deckungssummen 
  
Deckungssumme und Regeldeckungssumme7
Umgang und Beförderung8
Reaktoren9
Schiffsreaktoren10
Sonstige kerntechnische Anlagen11
Stilllegung von Anlagen12
Anlagen zur Erzeugung ionisierender Strahlen13
Beförderung und Lagerung bestrahlter Kernbrennstoffe14
Anwendung radioaktiver Stoffe am Menschen in der medizinischen Forschung15
Ermittlung der Deckungssumme im Einzelfall16
Ermäßigung der Deckungssumme in besonderen Fällen17
Deckungssumme bei mehrfachem Umgang18
Abrundung der Deckungssumme19
  
Dritter Abschnitt 
Schlussvorschriften 
  
(weggefallen)20
(weggefallen)21
Inkrafttreten22
  
Anlagen 
  
Regeldeckungssumme bei Kernbrennstoffen in Millionen Deutsche MarkAnlage 1
Regeldeckungssummen bei sonstigen radioaktiven Stoffen in Millionen EuroAnlage 2
(1) Red. Anm.:
Die Inhaltsübersicht wurde redaktionell angepasst.

Diese Artikel im Bereich Wirtschaft und Gewerbe könnten Sie interessieren

Neue Hinweispflichten zur Verbraucherschlichtung

Neue Hinweispflichten zur Verbraucherschlichtung

Seit dem 1.2.2017 treten neue Informationspflichten für Unternehmen im Bereich der Verbraucherschlichtung in Kraft. mehr

Amazon-Marketplace – Betrugsmaschen noch nicht gestoppt

Amazon-Marketplace – Betrugsmaschen noch nicht gestoppt

Auf dem Amazon-Marketplace ist weiterhin Vorsicht geboten. Nutzer sollten sich nicht von verlockend günstigen Angeboten ködern und auf fremde Seiten umleiten lassen. Es könnte sich um eine… mehr

Erfindungen im „Gründerzentrum“ – Umgehung des ArbeitnehmererfinderGesetzes

Erfindungen im „Gründerzentrum“ – Umgehung des ArbeitnehmererfinderGesetzes

Heute wurde in den Münchener Medien abermals über Pläne in Bezug eines Gründerzentrums für innovative Jungunternehmer berichtet, welches im Rahmen einer Private-Public-Partnership zwischen der… mehr