Anhang 2 4. BImSchV, Stoffliste zu Nr. 9.3 des Anhangs 1

Anhang 2 4. BImSchV
Vierte Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Verordnung über genehmigungsbedürftige Anlagen - 4. BImSchV)
Bundesrecht

Anhangteil

Titel: Vierte Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Verordnung über genehmigungsbedürftige Anlagen - 4. BImSchV)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: 4. BImSchV
Gliederungs-Nr.: 2129-8-4-3
Normtyp: Rechtsverordnung
Nr.StoffeMengenschwelle Nr. 9.3.2 Anhang 1 (Tonnen)Mengenschwelle Nr. 9.3.1 Anhang 1 (Tonnen)
Spalte 1Spalte 2Spalte 3Spalte 4
1Acrylnitril20200
2Chlor1075
3Schwefeldioxid20250
4Sauerstoff2002.000
5Ammoniumnitrat oder ammoniumnitrathaltige Zubereitungen der Gruppe A nach Anhang I Nummer 5 der Gefahrstoffverordnung 25500
6Alkalichlorat5100
7Schwefeltrioxid15100
8ammoniumnitrathaltige Zubereitungen der Gruppe B nach Anhang I Nummer 5 der Gefahrstoffverordnung 1002.500
9Ammoniak330
10Phosgen0,0750,75
11Schwefelwasserstoff550
12Fluorwasserstoff550
13Cyanwasserstoff520
14Schwefelkohlenstoff20200
15Brom20200
16Acetylen (Ethin)550
17Wasserstoff330
18Ethylenoxid550
19Propylenoxid550
20Acrolein20200
21Formaldehyd oder Paraformaldehyd (Konzentration ≥ 90 %)550
22Brommethan20200
23Methylisocyanat0,0150,15
24Tetraethylblei oder Tetramethylblei550
251,2-Dibromethan550
26Chlorwasserstoff (verflüssigtes Gas)20200
27Diphenylmethandiisocyanat (MDI)20200
28Toluylendiisocyanat (TDI)10100
29Stoffe oder Gemische, die gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 in die Gefahrenklasse "akute Toxizität" Kategorien 1 oder 2 einzustufen sind220
30
  1. 1.

    Stoffe oder Gemische, die gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 in die Gefahrenklassen

    • "akute Toxizität" Kategorien 1, 2 oder 3,

    • "spezifische Zielorgan-Toxizität (einmalige Exposition)" Kategorie 1,

    • "spezifische Zielorgan-Toxizität (wiederholte Exposition)" Kategorie 1,

    • "explosive Stoffe, Gemische und Erzeugnisse mit Explosivstoff",

    • "selbstzersetzliche Stoffe und Gemische",

    • "organische Peroxide",

    • "oxidierende Gase",

    • "oxidierende Flüssigkeiten" oder

    • "oxidierende Feststoffe"

    einzustufen sind, ausgenommen Stoffe oder Gemische, die in die Gefahrenklassen

    • "explosive Stoffe, Gemische und Erzeugnisse mit Explosivstoff", Unterklasse 1.6,

    • "selbstzersetzliche Stoffe und Gemische", Typ G, oder

    • "organische Peroxide", Typ G,

    einzustufen sind, sowie

  2. 2.

    Stoffe und Gemische mit explosiven Eigenschaften nach Methode A.14 der Verordnung (EG) Nr. 440/2008 der Kommission vom 30. Mai 2008 zur Festlegung von Prüfmethoden gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (REACH) (ABl. L 142 vom 31.5.2008, S. 1), die zuletzt durch die Verordnung (EU) 2016/266 (ABl. L 54 vom 1.3.2016, S. 1) geändert worden ist, die nicht einzustufen sind in die Gefahrenklassen

    • "explosive Stoffe, Gemische und Erzeugnisse mit Explosivstoff",

    • "selbstzersetzliche Stoffe und Gemische" oder

    • "organische Peroxide"

    gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008

10200

Zu Anhang 2: Geändert durch V vom 9. 1. 2017 (BGBl I S. 42) (14. 1. 2017).

Diese Artikel im Bereich Staat und Verwaltung könnten Sie interessieren

Konkurrentenklage - Deutsche Telekom AG – Beförderungsrunde 2016 – Mittlerer Dienst

Konkurrentenklage - Deutsche Telekom AG – Beförderungsrunde 2016 – Mittlerer Dienst

Das Verwaltungsgericht Hannover hat sich in einem Beschluss vom 19.01.2017 zu den Anforderungen an die dienstlichen Beurteilungen geäußert, die als Grundlage einer Auswahlentscheidung im… mehr

Beamtenrecht – Dienstliche Beurteilungen und Beförderung – Darf ein potenzieller Beförderungskonkurrent einen Beurteilungsbeitrag erstellen?

Beamtenrecht – Dienstliche Beurteilungen und Beförderung – Darf ein potenzieller Beförderungskonkurrent einen Beurteilungsbeitrag erstellen?

Darf an der Erstellung einer dienstlichen Beurteilung ein Beamter beteiligt werden, der mit dem zu beurteilenden Beamten um dieselbe Beförderungsstelle konkurriert? mehr

Beamtenrecht – Dienstliche Beurteilung – Schlechtere Beurteilungsnote im Anschluss an eine Beförderung?

Beamtenrecht – Dienstliche Beurteilung – Schlechtere Beurteilungsnote im Anschluss an eine Beförderung?

Wird ein Beamter während eines Beurteilungszeitraums befördert, kann dies bei der nachfolgenden Beurteilung zu einem Notenabschlag gegenüber der Vorbeurteilung führen. Dies ist für Betroffene nicht… mehr