1. SprengV - 1. Sprengstoffgesetz-Verordnung

Erste Verordnung zum Sprengstoffgesetz (1. SprengV)
Bundesrecht
Titel: Erste Verordnung zum Sprengstoffgesetz (1. SprengV)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: 1. SprengV
Gliederungs-Nr.: 7134-2-1
Normtyp: Rechtsverordnung

In der Fassung der Bekanntmachung vom 31. Januar 1991 (BGBl. I S. 169)

Zuletzt geändert durch Artikel 13 der Verordnung vom 2. Juni 2016 (BGBl. I S. 1257)

Inhaltsübersicht (1)§§
  
Abschnitt I 
Anwendungsbereich des Gesetzes1 - 5
  
Abschnitt II 
Zulassung von sonstigen explosionsgefährlichen Stoffen und von Sprengzubehör, Konformitätsnachweis für Explosivstoffe und pyrotechnische Gegenstände, Identifikationsnummer6 - 8
  
Abschnitt III 
Verfahren bei der Zulassung von sonstigen explosionsgefährlichen Stoffen oder von Sprengzubehör, Konformitätsnachweisverfahren für Explosivstoffe und pyrotechnische Gegenstände9 - 13
  
Abschnitt IV 
Allgemeine Vorschriften über die Kennzeichnung, die Verpackung und das Überlassen an andere14 - 19
  
Abschnitt V 
Vertrieb , Überlassen und Verwenden pyrotechnischer Gegenstände20 - 24
  
Abschnitt VI 
Sonstige Vorschriften über explosionsgefährliche Stoffe25 - 28
  
Abschnitt VII 
Fachkunde und Prüfungsverfahren29 - 31
  
Abschnitt VIII 
Staatlich anerkannte Lehrgänge32 - 37
  
Abschnitt IX 
Beseitigung von Zugangsbeschränkungen, Nachweis der Fachkunde38 - 40a
  
Abschnitt X 
Führung, Inhalt, Aufbewahrung und Vorlage des Verzeichnisses nach § 16 des Gesetzes41 - 44
  
Abschnitt XI 
Sachverständigenausschuss45
  
Abschnitt XII 
Ordnungswidrigkeiten46 - 47
  
Abschnitt XIII 
Übergangs- und Schlussvorschriften 48 - 50
  
Anlagen 
Anforderungen an die Zusammensetzung und Beschaffenheit von sonstigen explosionsgefährlichen Stoffen im Sinne des § 1 Absatz 3 Nummer 1 und 2 des Gesetzes und von Sprengzubehör im Sinne des § 6 Absatz 1Anlage 1
Anforderungen an die Zusammensetzung und Beschaffenheit von Explosivstoffen nach § 6 Absatz 3Anlage 2
Anforderungen an die Zusammensetzung und Beschaffenheit von pyrotechnischen Gegenständen nach § 6 Absatz 3Anlage 3
Zeichen für explosionsgefährliche Stoffe und Sprengzubehör nach § 8Anlage 4
Markierung von Explosivstoffen nach § 6a Absatz 2Anlage 5
Erforderliche Angaben im Antrag auf Genehmigung des Verbringens von Explosivstoffen nach § 25a Absatz 2 und Angaben in der Genehmigung nach § 25a Absatz 4Anlage 6
(1) Red. Anm.:
Die Inhaltsübersicht wurde redaktionell angepasst.

Diese Artikel im Bereich Staat und Verwaltung könnten Sie interessieren

Konkurrentenklage - Deutsche Telekom AG – Beförderungsrunde 2016 – Mittlerer Dienst

Konkurrentenklage - Deutsche Telekom AG – Beförderungsrunde 2016 – Mittlerer Dienst

Das Verwaltungsgericht Hannover hat sich in einem Beschluss vom 19.01.2017 zu den Anforderungen an die dienstlichen Beurteilungen geäußert, die als Grundlage einer Auswahlentscheidung im… mehr

Beamtenrecht – Dienstliche Beurteilungen und Beförderung – Darf ein potenzieller Beförderungskonkurrent einen Beurteilungsbeitrag erstellen?

Beamtenrecht – Dienstliche Beurteilungen und Beförderung – Darf ein potenzieller Beförderungskonkurrent einen Beurteilungsbeitrag erstellen?

Darf an der Erstellung einer dienstlichen Beurteilung ein Beamter beteiligt werden, der mit dem zu beurteilenden Beamten um dieselbe Beförderungsstelle konkurriert? mehr

Beamtenrecht – Dienstliche Beurteilung – Schlechtere Beurteilungsnote im Anschluss an eine Beförderung?

Beamtenrecht – Dienstliche Beurteilung – Schlechtere Beurteilungsnote im Anschluss an eine Beförderung?

Wird ein Beamter während eines Beurteilungszeitraums befördert, kann dies bei der nachfolgenden Beurteilung zu einem Notenabschlag gegenüber der Vorbeurteilung führen. Dies ist für Betroffene nicht… mehr