S&K Unternehmensgruppe – Hilfe für Betroffene

Fachartikel aus dem Bereich Wirtschaft und Gewerbe - 23.03.2013 - 285 mal gelesen.
Fachanwalt hilft betroffenen Anlegern der S&K Unternehmensgruppe
S&K Unternehmensgruppe – Hilfe für Betroffene

Der Anlageskandal rund um die S&K Unternehmensgruppe erschüttert die Anleger. Diese fragen sich, in was sie eigentlich investiert haben. Der Skandal könnte vielen tausend Anlegern schwere Verluste bis hin zum Totalverlust des eingebrachten Kapitals bringen. Anlegerschützer raten nun zum Handeln.

Hilfe vom Fachanwalt
Betroffene Anleger der S&K Unternehmensgruppe sollten nicht länger warten und mögliche Schadensersatzansprüche von einem Fachanwalt überprüfen lassen. Dies gilt vor allem für Anleger, die noch Zahlungen von der Asset Trust zu erwarten haben, sowie für diejenigen Anleger, die in geschlossene Immobilienfonds der S & K Unternehmensgruppe, der SHB Innovative Fondskonzepte AG, der DCM Deutsche Capital Management AG sowie andere zur S&K Unternehmensgruppe gehörige Unternehmen investiert haben.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft wurden bereits mehr als 100 Millionen Euro sichergestellt, die u.a. für die Entschädigung von betroffenen Anlegern verwendet werden sollen.

Hoffnung für Anleger
Für Anleger besteht die Möglichkeit, Schadenersatzansprüche geltend zu machen. Diese können sich u.a. aus Prospekthaftung ergeben. So ist ein Prospektherausgeber verpflichtet, über alle mit der Kapitalanlage verbundenen Risiken aufzuklären. Kommt er dieser Pflicht nicht nach, kann er sich schadensersatzpflichtig machen. Weiterhin können Ansprüche gegen Treuhänder bestehen. Sollte sich der von der Staatsanwaltschaft erhobene Verdacht des Betruges bestätigen, können Schadenersatzansprüche auch direkt gegen die S&K Unternehmensgruppe bzw. gegen die Verantwortlichen geltend gemacht werden.

Betroffene Anleger sollten nun handeln. Die IVA Rechtsanwalts AG ist eine auf Anlegerschutz spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei, die bundesweit geschädigte Kapitalanleger vertritt. Wir prüfen in einer persönlichen Beratung, ob eine mögliche Rückabwicklung bzw. Schadensersatzansprüche auch tatsächlich bestehen und diese mit Erfolg durchgesetzt werden können.

 

Für weitere Informationen oder Fragen rund um die S&K Sachwert AG / Gruppe, stehen wir Ihnen auf www.anlegerschutz.ag gerne zur Verfügung.

Besuchen Sie auch unser Informationsportal rund um das Thema Schrottimmobilien unter:

http://www.schrottimmobilien-hilfe.com/

Kommentieren Sie diesen Beitrag: